News

Die gute Seele der SG

Viele Trainer kommen und manche Trainer gehen. Doch ein Trainer ist bereits seit Urzeiten bei der SG aktiv.

Viele Trainer sind bei der SG, weil ihre Kinder im Verein kicken. Das ist bei ihm nicht der Fall.

Richtet die SG ein Turnier aus, so ist er einer der Ersten, der seine Unterstützung anbietet.

Fehlt einem am Samstag mal ein Spieler, so sorgt er dafür, dass einer seiner Jungs aushilft.

Und ist er der Meinung, dass ein Spieler aus seiner Mannschaft die Qualität erreicht hat einer höheren Mannschaft zu helfen, dann gibt er den Spieler gerne ab.

Alles zum Wohle des Vereins.

Jupp Josten, es ist an der Zeit einmal DANKE zu sagen. Du bist die gute Seele der SG. Ohne Leute wie Dich und Deine Frau Marion kann Vereinsarbeit nicht funktionieren.

 

Kommentare